Theaterfest zum Einjährigen

Büchnerbühne feiert am 30. April mit Theater, Kino, Speis und Trank: „Ab in den Mai“ Unglaublich, aber wahr: Bereits seit einem Jahr betreibt die Büchnerbühne Riedstadt nun schon ihre feste Spielstätte im alten Feuerwehrgerätehaus in Leeheim (Kirchstraße 16). Stetig steigende Zuschauerzahlen und ein äußerst positives Echo bei Publikum und Kritik sind der Dank für die anstrengende Aufbauarbeit und ein abwechslungsreiches Programm.

Veranstaltungsplakat

Ihr Jubiläum will die Büchnerbühne deshalb vor allem mit ihrem Publikum gemeinsam feiern. „Ab in den Mai“ ist das Theaterfest überschrieben und bietet neben Bühnenaktivitäten und Kino auch Speisen und Getränke im „Rundum-sorglos-Paket“.

Das Programm startet um 18:30 Uhr mit einem Sektempfang. Anschließend geht in einer „Crazy-Show“ eine theatralisch-musikalische Revue im Minutentakt über die Bühne. 60 Szenen in 60 Minuten beschreibt die Herausforderung. Nach dem großen Erfolg beim Silvesterprogramm des Theaters bekommen die Gäste nun eine neue Version der verrückten Szenenfolge zu sehen. Weiter soll das Publikum bei einem Kurzfilmfestival das Programm mitentscheiden. Die beliebtesten Videoschnipsel bei youtube werden dann auf großer Leinwand präsentiert.

Die Köche des Riedstädter Laurentius-Ordens sorgen während des gesamten Abends für die kulinarische Versorgung. Der Eintrittspreis für das Theaterfest beträgt einheitlich 40 Euro und beinhaltet neben den Programmpunkten auch Essen und Getränke. Tickets über den Online-Ticketshop  kosten 35 Euro plus anfallende Bankgebühren. Reservierungen sind über das Theatertelefon 06158  188854 oder per E-Mail (tickets@kein spambuechnerbuehne.de) möglich.